kattyxxx
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Phoenix - Fuck you P`s!!!
  Yoshi+die Atome
  Schon komisch
  ICQ-Aways
  Songtexte
  SIE!!!!!!!*IHR
  Deniz
  Luis Royo
  Witzich
  Gedichte
  Sprüche
  Quizilla
  Gästebuch
  Kontakt

   Carinas Blog
   Badger Badger
   Moon Song
   HSV
   Meine Knuddels-HP
   EMP
   Knuddels
   Andys HP

http://myblog.de/kattyxxx

Gratis bloggen bei
myblog.de





Katty (08:50 PM) :
ach ne
Katty (08:50 PM) :
das yoshi
klein Yoshi (08:50 PM) :
ach doch
klein Yoshi (08:50 PM) :
das cat katty
Katty (08:50 PM) :
da schau her
Katty (08:51 PM) :
und?
klein Yoshi (08:51 PM) :
schau doch weg
Katty (08:51 PM) :
ich werde mich hüten
klein Yoshi (08:51 PM) :
siehste was?
Katty (08:51 PM) :
ya
Katty (08:51 PM) :
den monitor
klein Yoshi (08:51 PM) :
i wo
Katty (08:52 PM) :
vor meinen augen
klein Yoshi (08:52 PM) :
halt mich nicht zum narren, du schelm
Katty (08:52 PM) :
böse worte schleichen sich über deine lippen.hüte dich,bürschlein!
klein Yoshi (08:53 PM) :
du willst mich wohl verschaukelm
Katty (08:53 PM) :
ich versuche es,yawohl
klein Yoshi (08:54 PM) :
tut mir leid, aber ich bin schon längst abgesprungen (von der schaukel)
Katty (08:54 PM) :
oh
Katty (08:54 PM) :
ach so
Katty (08:54 PM) :
mist
Katty (08:54 PM) :
sry
Katty (08:55 PM) :
*STOP*<<<<<<<<<<<<<<<Katty (08:55 PM) :
wachmann
klein Yoshi (08:55 PM) :
tja, der frühe vogel fängt den wurm, mein freund
klein Yoshi (08:55 PM) :
hahahaha
Katty (08:56 PM) :
du scheinst mir wirr zu reden
klein Yoshi (08:56 PM) :
wirr ist nur dein ohr, das lauschet der wohlklingenden arie meiner fantasie
Katty (08:57 PM) :
so.jetzt versuchst du mir einzubleuen,dass du mehr schlaue worte kennst als ich.Ha!Falsch gedacht!du kannst mir in deiner unbeugsamen art nicht das wasser reichen!
klein Yoshi (08:59 PM) :
wollen wir mal sehen, ich habe die messlatte mit meiner postpubatären kreativität schon sehr hoch gelegt, söhnchen, du wirst kämpfen müssen...
klein Yoshi (08:59 PM) :
aber ich glaube fest an dich
klein Yoshi (08:59 PM) :
^^
Katty (09:01 PM) :
so....weißt du was ich in meiner momentanen zustandslage habe keine lust auf weitere argumentationsauseinandersetzungshypothesen deinerseits,welche nur von schwachen nerven und unzureichender konsistenz zeugen!
klein Yoshi (09:03 PM) :
unzureichende konsistenz? du meinst ich werde mich verflüssigen wenn ich weiter so rede? gott bewahre! du schändlicher sukkubus, du wirst mich nicht kriegen!!!!
du hast mich vor einem schrecklichen schiksal bewahrt, danke dir dafür
Katty (09:05 PM) :
jenes wollte ich deinem schwachen gemüte nicht zuführen,denn merke auf!:auch wenn ich deine politische,seelische,körperliche und nervliche einstellung nicht akzeptieren kann,so muss ich doch rücksicht nehmen auf die menschliche würde eines jeden einzelnen.
klein Yoshi (09:10 PM) :
das halte ich für ein gerücht, denn dre mensch als einzelner besteht aus zellen, auf die ihr rücksicht nehmen müsst, und die wiederum aus molekülen, auf die ihr auch rücksicht nehmen müsst, und die wieder aus atomen. so ist es garnicht möglich jeden menschen als einziges individuum zu betrachten denn er besteht auch milliarden und abermilliarden individuen, mein freund, ihr müsst laut der lehre des sonnengottes euch über alles erheben um dies verstehen zu können, daran kerkennt man die wahren meister des wissens...
Katty (09:15 PM) :
jenes siehen sie schon richtig,doch höre:sieht man nicht den einzelnen menschen als ein ganzes,so muss man beachten,dass sie nicht behaupten können,sie seinen the incredible yoshi,und schon gar nicht,ich sei catkatty.denn so müssen sie jedem jener einzelnen atome einen eigenen namen zusprechen.jedoch müssen sie zugeben,dieses wäre doch nun für jeden von uns zu anspruchsvoll,denn wie erdenken sie mich anzusprechen?mit nahezu unendlich vielen namen?sie sehen,der mensch denkt hin und denkt her,doch zu einem ergebnis können nur die wenigsten kommen.
klein Yoshi (09:21 PM) :
die lösung des problems liegt auf der hand: angenommen sie und ich, wir stehen uns gegenüber und unterhalten uns. jedes atom in meinem körper wird ein parrallelatom in ihrem körper finden, dsa ihm genau gegenüberliegt und eben diese atome, die einander parallel sind unterhalten sich während sie und ich uns unterhalten, doch bekommt der mensch davon reichlich wenig mit, da er die schwingungen nicht empfangen kann, die atome bei einer unerhaltung freisetzen. das ist der punkt. und jedes atom hat einen eigenen namen und weiß ihn seit jeher, da es nur eine begrente anzahl von atomen auf der erde gibt und diese den standort, bzw den "beruf" wechseln (dh. erst war ein atom erde, dann gras dann kuh dann hackbraten, dann du oder ich und das in einem ewigen kreislauf). so kennen sich die atome untereinander.
Katty (09:28 PM) :
ich denke,eines ihrer pobackenatome und das dazugehörige meiner pobacke können sich jedoch nicht unterhalten,denn wie auch?sie stehen sich nämlich-ja,da staunen sie!-NICHT gegenüber,so wie die atome der vorderen seite eines menschen.sie können sich nicht sehen,nicht riechen,denn atome sehen undriechen nicht.ja,ich behaupte sogar,dass sie nicht reden können.denn warum wurde dann der mensch "erfunden",wenn sich die atome auch untereinander unterhalten können und nicht ihren wirt,das lebewesen mensch oder ein tier oder ähnliches,dazu benötigen?hauptsächlich sehe ich den nutzen seines menschen in dem einen:der kommunikation!und dazu,zu eben diesem,der kommunikation,benötigen die einzelnen atome die lebewesen.sie wissen,dass sie als tischbeinteilchen nicht viel spaß in ihrem leben haben werden,da sie irgendwann verbrannt werden(natürlich kann das auch dem menschen passieren,doch das nur unwesentlich) und als abwechslung für diese possierlichen kleinen pupser gibt es den menschen.denn dieser verwest im grabe.und ja,dann beginnt der von ihnen angesprochene kreislauf.
Katty (09:35 PM) :
ich sehe,jenes verschlägt dir die sprache.doch du musst dich nicht grämen.
klein Yoshi (09:35 PM) :
ja, aber sie müssen bedenken, dass atome höchst warscheinlich telepatische fähigkeiten haben und sie müssen sich nicht sehen oder hören oder riechen, denn sie arbeiten mit einem komplizierten radarortungssystem, das für den menschen zu kompliziert ist. dem atom wiederum ist es egal, ob es als mensch oder pappkarton existiert, das es immer und überall gesprächspartner hat, bzw nachbaratome und ggf üparallelatome. der mensch ist als abfallprodukt entstanden und interessiert das atom reichlich wenig. es trifft seine kleinen freunde und fragt: "na was wollen wir heute bilden" und wenn jemand in die runde wirft "hey, wie wärs denn mal mit einem menschen?" dann sagen die anderen vielleicht ja und vielleicht nein, und wenn sie sich doch geeeinigt haben, kann es passieren dass da auf einmal ein mensch steht, wo vorher ein pappkarton stand. dazu muss ich wohl anmerken dass es seeeehr lange dauert wenn atome etwas machen. so brauchen sie um das wort pappkarton zu saen um und bei 1000000000 jahre.
Katty (09:40 PM) :
wie können,wenn man ihre ansichten beachtet,die atome dann dem raschen treiben der heutigen menschheit folgen?ich denke,ihre ausführungen,über die sie sicherlich reichlich nachgedacht haben,sind pure hirngespinste.warum lehren die atome uns menschen diese telepatischen fähigkeiten nicht?sie könnten die funktionen und gebrauchsanweisungen auf den hautlappen eines toten tieres oder eines menschen,gewissermaßen als tattoo,übertragen,indem sie minimale stifte aus ihren kleinen freunden herstellen und für ihre verhältnisse riiiiiesige buchstaben darauf schreiben?
klein Yoshi (09:43 PM) :
daran sind die atrome schlicht und einfach nicht interessiert.
die atome sind zwar in ihren aktiviträten sehr langsam, dioch sind sie in ihrer wahrnehmung noch 5000 mal schneller als der mensch, was für denselbigen eine unvorstellbare reizüberflutung wäre. mir scheint sie haben sich nicht ausreichend informiert...
Katty (09:44 PM) :
mir scheint,über dieses problem sollten wir einmal eine diskussion in der öffentlichkeit führen.
klein Yoshi (09:45 PM) :
mir scheint, das wäre phuilosophischer brennstoff für die nächsten 20 jahre
Katty (09:46 PM) :
mir dünkt,jenes ist ein äußerst heikles thema
klein Yoshi (09:47 PM) :
äußerst heikel, die kritiker werden uns in der luft zerreißen
Katty (09:48 PM) :
ich denke ich werde mir eine ruhepause schaffen und ein wenig atome aus meinem körper schaffen,indem ich nicht den after,sondern den anderen teil meines unterleibes öffne und.....ich komme gleich wieder
Katty (09:51 PM) :
so
klein Yoshi (09:52 PM) :
mein freund ich finden sie sollten dieses gespräch ausdrucken
klein Yoshi (09:52 PM) :
ich muss jetzt nähmlich ins bett, wie alle kleinen phuilosophen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung